Blog #4 – Earth Overshoot Day: 4. Mai in Deutschland

In Einheit mit dem Planeten leben, die Erde schätzen und bewahren: Das klingt nach einem guten Ziel.
Doch wie viel verbrauchen wir eigentlich von der schönen Erde?

Die Forschungsguppe rund um das “Global Footprint Network” hat dazu einige Recherchen und Berechnungen angestellt. Und somit den Earth Overshoot Day, das heißt den Tag berechnet, an dem wir alle Ressourcen aufgebraucht haben, die die Erde wiederherstellen kann.

Country Overshoot Days 2022

Diese Berechnung gibt es für die gesamte Menschheit, aber auch aufgeschlüsselt nach Ländern. Manche Länder haben gar keinen Earth Overshoot Day, weil sie innerhalb der planetaren Grenzen leben. Dazu zählen beispielsweise Haiti, Nepal, Bangladesh oder Indien.

Read More

Categories: Blog

Tags:

Blog #3 – Biosiegel: Ein Vergleich

Was heißt eigentlich “Bio”?

Biologisch bewirtschaftete Flächen und artgerechter Umgang mit Tieren orientieren sich an dem natürlichen, ursprungsnahen Bezug zur Natur. Und es gibt goße Unterschiede, was darunter verstanden wird. Daher gibt es auch verschiedene Siegel und Verbände, die sich mit biologischen Vorgängen und ihrem Vehältnis zur Natur beschäftigt haben, manche davon schon ziemlich lange.


Im Folgenden findest Du eine Auwahl an häufigen Bio-Siegeln.

Verschiedene Siegel

Das EU-Bio-Siegel orientiert sich, wie der Name preisgibt, an der EG-Öko-Verordnung. Diese bescheibt Mindeststandards, an die sich auch die nachfolgenden Siegel und Verbünde halten müssen.

Verordnung als PDF

Read More

Categories: Blog

Tags: ,

Nachhaltigkeit in der Bekleidungsindustrie – Geht das überhaupt? #Gastbeitrag #Kleidertauschparty

Man braucht nicht lange im Internet zu suchen, um jede Menge Beiträge und Videos darüber zu finden, was bei der Herstellung und der Wiederverwertung unserer Kleidung alles schief läuft. Angefangen bei den allgemein bekannten Sachen, wie der Ausbeutung der Näher*innen, geht es schnell weiter zum Thema Kinderarbeit, Nachhaltigkeits- bzw. Recycling-Lügen und Umweltverschmutzung, die schon bei der Material-Ernte, bzw. Material-Herstellung beginnt. Selbst in Fabriken in Leicester (Großbritannien) wurden ähnliche Arbeitsbedingungen wie in Bangladesch und Co. aufgedeckt.

>>> Kleidertauschparty in der Oberen Bachgasse am Freitag, 3. Juni <<<


Da kommt schnell die Frage auf: Kann man als Konsument*in überhaupt etwas tun?

Read More

Dicker Geldbeutel – weil keine Scheine…

Unverpackt Einkaufen ist teuer! Mit dickem Geldbeutel geht das nicht!

Verschiedene Personen und Quellen, sinngemäß – z.B. meine Oma

Wirklich? Ist das unverpackte Einkaufen so teuer?

Hier findest du einen Basis-Wocheneinkauf mit Preisen aus dem Füllgut – mit bezahlbaren, alltäglichen Produkten wie Nudeln, Reis und Haferflocken.

Read More

Categories: Aktuelles

Blog #2 – Schaufenster-Familie

Ein vernetzendes Pojekt: Unsere Familie kleinerer Betriebe in Regensburg zeigt sich nun gegenseitig im Schaufenster.

Kennst Du eigentlich schon Peachand? Oder das Yogazentrum Ekamati? Oder gar Tee In?

Read More

Categories: Blog

Tags: